Betreuung nach Fachleistungsstunden

 
Flexible, auftragsorientierte, ambulante Betreuungsarbeit
 
Dieses Betreuungsangebot richtet sich überwiegend an junge Volljährige, die aufgrund ihrer individuellen Problemlagen, vorhandener Entwicklungsverzögerungen, sozialer Beeinträchtigungen, psychischen Störungsbildern oder seelischer Behinderungen Unterstützung und Beratung bei einer eigenständigen Lebensführung in eigenem Wohnraum benötigen.
 
Die Betreuung nach Fachleistungsstunden stellt in der Regel - als Fortsetzung der verschiedenen Betreuungsangebote- eine Anschlusshilfe für junge Volljährige des Forellenhofes dar. Sie steht aber in Einzelfällen auch anderen jungen Menschen mit entsprechenden Voraussetzungen zur Verfügung. Zeitliche Dauer und Intensität bzw. inhaltliche Ausrichtung der Betreuung orientieren sich an der jeweiligen Problemlage und dem individuellen Hilfebedarf des zu Betreuenden. Dieses ist im Einzelnen im Hilfeplanverfahren mit allen Beteiligten abzustimmen.